Aktuelles

ERFOLGREICHE FUSSBALLSCHULE GEHT ZUR ENDE - Statement von Leo Weber

31.08.2018

Rund 60 junge Fußballer-Beine jagen in rot-schwarzen Trikots des bayerischen Zweitligisten FC Ingolstadt 04 über die top gepflegte Sportanlage der PSV Wesel-Lackhausen. Koordination , Technik, Spielintelligenz durch Funinio, jede Menge Fußballspaß sowie vieles mehr standen beim fünftägigen Camp der Audi-Schanzer-Fußballschule vom 20. bis zum 24. August ganz oben auf dem Programm. Das bemerkt auch Vereinswirt Gregor schmunzelnd, wenn sich einige der 6-14 Jährigen Talente immer wieder beim Mittagessen in die Essensausgabe einreihen, um ihren großen Hunger zu stillen. „Einige sind holen sich schon die dritte Portion heute.“ - Den Kindern schmeckt das Essen und sie sind begeistert vom Programm, was z.B Passtechniken in groß angelegte Saisonmodi wie die Pass-Champions-League einbettet und zu ehrgeizigen und auch euphorischen Spielverläufen animiert. Das Trainerteam um den Europapokal der Pokalsieger Gewinner und Fußballlehrer Ulli Schulze, Trainerin Anna Schulze und Campleiter Leo Weber freuen sich über die positiven Rückmeldungen der Jugendlichen und ihrer Eltern und danken im Rahmen der Verabschiedung am Freitagnachmittag der PSV Wesel-Lackhausen: „Ein herzliches Dankeschön im Namen der Audi-Schanzer-Fußballschule an den gesamten Verein und v.a. Geschäftsführer Paul Fritz und den 1.Vorsitzenden Stefan Peters, dass wir diese Woche hier bei Euch verbringen durften und für Eure Unterstützung während des Fußballcamps, wir würden uns natürlich freuen, auch nächstes Jahr wieder ein Camp hier in Wesel zu veranstalten.“ Die Gespräche laufen bereits und vielleicht schallen auch 2019 wieder die begeisterten „Ulli, Ulli, Ulli“ Rufe aus vielen Kinderkehlen über den feinen Rasen der PSV Wesel-Lackhausen.

Beste Schanzer-Grüße aus Bayern,

Leo 🙂⚽

    Erfolgreiche Fußballschule geht zur Ende

    25.07.2018

    Vom 20.08.2108 - 24.08.2018 hat auf unserer Sportanlage (Sparkassen Stadion) die Audi Schanzer Fußballschule stattgefunden. In dieser Woche wurde auf der PSV-Sportanlage gedribbelt, geflankt sowie geschossen und das unter sachkundiger Anleitung von Trainern und älteren Spielern des Vereins, die sich als Betreuer zur Verfügung gestellt haben. Die Teilnehmenden Kinder sind während dieser Zeit durch professionelles, altersgerechtes Training und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm begleitet worden.

    An dem Fussballcamp (Audi Schanzer Fußballschule) haben ca. 30 Mädchen und Jungen teilgenommen. Die Kinder sind mit großem Eifer und Spaß dabei gewesen, selbst bei Wind und Regen. Neben gezielten Trainingseinheiten zur Schulung der individuellen Technik, gab es Mini-Turniere und freies Spiel. Zur Erinnerung haben die Kinder ein T-Shirt der Fußballschule.

      Tunier Helferabend

      25.07.2018

      Vielen herzlichen Dank den Turnier-Helfern,

      es war ein unvergesslicher Abend, der Turnierabschluss war einfach großartig.

      Beim herrlichen Wetter, gute Stimmung und gutes Essen haben wir gemeinsam den Helferabend am 13.07.2018 genießen können.

      An dieser Stelle möchten wir uns recht herzlich bei allen Helfern (Eltern, Jugendbeirat etc.), die an den drei Turniertagen (KiGa-Cup, Tag des Jugendfußballs und Sparkassen Cup) mitgeholfen und organisiert haben, bedanken.

      Herzlichen Dank an das gesamte Turnier- Team und freuen uns jetzt schon auf ein Wiedersehen!

      Der Vorstand

        Sparkassen-Cup D-/F-Junioren PSV: Informationen

        17.06.2018

        Auch dieses Jahr findet wieder der Sparkassen-Cup statt und zwar am  Sonntag 17. Juni 2018 von 10:00-17:00 Uhr im S-Stadion PSV-Wesel am Molkereiweg in Wesel.

        Wie auch in den vergangenen Jahren gibt es rund um den Hauptplatz ausreichend Gelegenheiten, ein jeweiliges "Teamlager" aufzubauen.

        Für das leibliche Wohl ist an diesem Tag selbstverständlich gesorgt. Darüber hinaus wird eine Hüpfburg und eine Profi-Fußball-Torwand aufgestellt.

        Wir hoffen, dass die Kinder einen schönen und fröhlichen Tag haben werden.

          11. Sparkassen-Kindergarten-Cup

          02.06.2018

          Zum 11. Mal fand in diesem Jahr der Sparkassen-Kindergarten-Cup am Samstag, dem 2. Juni 2018 von 13-17 Uhr im S-Stadion PSV-Wesel am Molkereiweg in Wesel statt.

          Wie in den Vorjahren haben die einzelnen Kindergartenmannschaften wieder ein aktuelles Land vertreten, das bei der Auslosung des Turniers der Mannschaft im Vorfeld am Montag, dem 9. April zugelost wurde.

          Wie auch im vergangenen Jahr hat es rund um unseren Hauptplatz ausreichend Gelegenheiten gegeben ein jeweiliges "Teamlager" aufzubauen.

          Für das leibliche Wohl wurde an diesem Tag selbstverständlich gesorgt. Darüber hinaus wurde eine Hüpfburg und eine Profi-Fußball-Torwand aufgestellt.

          Wir haben uns gefreut, dass auch dieses Jahr das Wetter wieder mitgespielt hat und hoffe, dass die Kinder und deren Begleiter einen schönen und fröhlichen Tag hatten!

          Auf Wiedersehen im nächsten Jahr!

          Orden für den Vater des PSV-Jugendfußballs

          6. April 2018

          Hohe Auszeichnung für einen altgedienten Sportfunktionär mit großem Herzen für den Nachwuchs: Heinz Wittig, der Vater des Jugendfußballs und Initiator des Frauenfußballs im PSV Wesel, ist mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande geehrt worden. Im Weseler Kreishaus verlieh der stellvertretende Landrat Heinrich Friedrich Heselmann im Beisein der stellvertretenden Bürgermeisterin Birgit Nuyken dem Preisträger den Orden im Auftrag des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier.

          Heinz Wittig, längst Ehrenmitglied des PSV und unter anderem Träger der Goldenen Jugendehrennadel des Fußballverbandes Niederrhein, ist ein wahres Urgestein des Lackhausener Clubs. Seit 50 Jahren ist er Mitglied beim PSV, seit 40 Jahren übt er verschiedene ehrenamtliche Tätigkeiten aus. Wittig war in den 60ern und 70ern zunächst als Spieler der ersten Mannschaft aktiv, ehe er bereits 1970 das erste Damen-Team des PSV gründete, ungeachtet mancher Widerstände weiterentwickelte und bis 1978 auch selbst trainierte. Anschließend wurde er Jugendtrainer aller Altersklassen und arbeitete 1982 bis 1998 im Jugendvorstand mit. Von 1998 bis 2012 leitete er die Abteilung und wurde 2014 Beiratsmitglied des Hauptvorstands.

          Dass der PSV Wesel heute gerade im Jugendfußball eine Institution ist, hat viel mit Wittigs Einsatz zu tun. Besonders in Erinnerung geblieben sind Jugendturniere in Barcelona, die sechs Jahre lang jeweils in den Osterferien für zehn Tage in die katalanische Mittelmeer-Metropole führten. Nicht nur die Teilnahme an Turnieren im In- und Ausland fiel in Wittigs Metier, auch die Ausrichtung eigener Veranstaltungen hat er gestemmt. Ob Sparkassencup mit 36 Mannschaften oder Kindergartencup mit 1000 kickenden Knirpsen oder Fußballschule für Daheimgebliebene in den Sommerferien.

          Hatte Wittig nach einem Herzinfarkt im Jahr 2000 den Spielbetrieb noch vom Krankenbett aus organisiert, so zwang ihn eine Herzoperation 2012 dazu, sein ehrenamtliches Wirken doch etwas einzuschränken. Seitdem betreut er "nur" noch seine Bambini, die Mädchenmannschaften und den Schulsport.

          Kontakt

          PSV Wesel - Lackhausen 1928 e.V.

          Molkereiweg 14a

          Postfach 100505

          46465 Wesel